24h-Störungshotline: 05182/588–22

ÜWL ÖKOSTROM - Strom aus Wasser- und Windkraftanlagen

Als verantwortungsvoller, regional verbundener Energieversorger tragen wir die Verantwortung für die Umsetzung der Energiewende. Ein wichtiger Schritt hierbei ist die Belieferung unserer Kunden mit regenerativ erzeugtem Strom. Seit dem 01.01.2017 haben wir unser gesamtes Portfolio für Haushalts-, Landwirtschafts- sowie Kleingewerbekunden auf zertifizierten Ökostrom aus Wasser- oder Windkraftanlagen umgestellt. Somit werden jährlich große Mengen an CO₂-Emissionen und hochradioaktivem Abfall gespart.

ÜWL ÖKOSTROM bewirkt noch mehr!

Es ist uns wichtig, gezielt regionale Klimaschutzprogramme zu fördern. Mit unserem Partner KlimaINVEST verpflichten wir uns, für jede verkaufte Kilowattstunde Ökostrom 0,025 Cent in den Ausbau erneuerbaren Energien oder in ein CO₂-senkendes Klimaschutzprojekt in unserem Liefergebiet zu investieren.

ÜWL treibt damit  die Energiewende voran und leistet gemeinsam mit seinen Kunden einen Beitrag zum  Gelingen der Energiewende.

Aktuell haben wir folgende regionale Klimaschutzprogramme mit einem Beitrag unterstüzt:

  • Erneuerung der Heizung im Kloster Lamspringe
  • Erneuerung der Heizung der Klostermühle Lamspringe
  • Umrüstung auf LED Beleuchtung zweier Sporthallen
  • Errichtung einer PV-Anlage in Banteln
  • Erneuerung der Kühlzelle der Alfelder Tafel
  • Errichtung einer E-Ladesäule in Gronau und Alfeld

FAQ - Häufige Fragen zum Thema Ökostrom

Was ist Ökostrom?
Was kostet Sie als Kunde die Umstellung auf Ökostrom?
Woher kommt der grüne Strom?
Wie wird sichergestellt, dass es sich wirklich um Ökostrom handelt?
Worin liegen die Vorteile, Ökostrom zu beziehen?
Gibt es einen Unterschied in der Leistung zwischen Öko- und herkömmlich erzeugtem Strom?