24h-Störungshotline: 05182/588–22

Bekanntmachungen u. Ausschreibungen

Ankündigung Baumaßnahmen bzw. Ausschreibungen im Wasserversorgungsbereich bzw. Stromversorgungsbereich

Information nach § 20 Abs. 4 VOB/A über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb                      

Maßnahme: Lamspringe, Kantstraße – Hermann-Löns-Straße
Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb
Ort: Lamspringe
Baubeginn: ab 01.03.2022   
Fertigstellung: 30.09.2022
Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung: Tiefbau-, Montage- und Rohrverlegearbeiten inkl. Materiallieferung; Verlegung einer PE DA 125 Trinkwasserleitung im Horizontalspülbohrverfahren auf einer Länge von ca. 360 m
 
Ein Qualifikationsnachweis entsprechend der ZTV-SA 97 gemäß dem „Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99)“ ist vorzuweisen.
Eine Zulassung als Rohrleitungsbauunternehmen nach DVGW GW 301, Gruppe W 3 und GW 302, Gruppe GN 2, muss vorliegen. Es gilt das DVGW Arbeitsblatt W 400 - Teil 2 - Technische Regeln Wasserverteilungsanlagen (TRWV) mit allen darin aufgeführten DIN- und DIN EN- Normen, Vorschriften und Ausführungsanleitungen.
Einhaltung der Mindestanforderungen für Tiefbauunternehmen im Leitungstiefbau gemäß DVGW GW 381 (A).
Qualifizierung der Ausführenden,  Aufsichtsführenden und Planer bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsleitungen nach Schulungsplan DVGW GW 129 bzw. S 129.

___________________________________________________________________________________

Information nach § 20 Abs. 4 VOB/A über eine beabsichtigte Freihändige Vergabe Ort:                      

Maßnahme: Duingen, Wilhelm-Busch-Straße
Vergabeverfahren: Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Ort: Duingen
Baubeginn: 01.03.2022   
Fertigstellung: 30.09.2022
Versendung der Ausschreibungsunterlagen: 18.11.2021
Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung: Tiefbau-, Montage- und Rohrverlegearbeiten inkl. Materiallieferung; Verlegung einer PE DA 90 Trinkwasserleitung im Horizontalspülbohrverfahren auf einer Länge von ca. 200 m
 
Ein Qualifikationsnachweis entsprechend der ZTV-SA 97 gemäß dem „Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99)“ ist vorzuweisen.
Eine Zulassung als Rohrleitungsbauunternehmen nach DVGW GW 301, Gruppe W 3 und GW 302, Gruppe GN 2, muss vorliegen. Es gilt das DVGW Arbeitsblatt W 400 - Teil 2 - Technische Regeln Wasserverteilungsanlagen (TRWV) mit allen darin aufgeführten DIN- und DIN EN- Normen, Vorschriften und Ausführungsanleitungen.
Einhaltung der Mindestanforderungen für Tiefbauunternehmen im Leitungstiefbau gemäß DVGW GW 381 (A).
Qualifizierung der Ausführenden,  Aufsichtsführenden und Planer bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsleitungen nach Schulungsplan DVGW GW 129 bzw. S 129.
 
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit den erforderlichen Qualifkationsnachweisen und Zertifikaten an die Überlandwerk Leinetal GmbH, z.Hd. Frau Reinholtz. Für Rückfragen steht Ihnen unsere Frau Reinholtz unter der Rufnummer 05182/588-580 gern zur Verfügung.

___________________________________________________________________________________

Information nach § 20 Abs. 4 VOB/A über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb:

Maßnahme: Trinkwassertransportleitung Sibbesse-Eberholzen
Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb
Ort: Sibbesse und Eberholzen                     
Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung: Tiefbau-, Rohrverlege- und Montagearbeiten; Verlegung einer PE DA 250 Trinkwasserleitung im Horizontalspülbohrverfahren auf einer Länge von ca. 2.000 m
Baubeginn: ab 31.01.2021      
Fertigstellung: 20.05.2022

___________________________________________________________________________________

Information nach § 20 Abs. 4 VOB/A über eine beabsichtigte Freihändige Vergabe:

Maßnahme: Grünpflegearbeiten Versorgungsanlagen
Vergabeverfahren: Freihändige Vergabe (VOB A)
Ort: gesamtes ÜWL Versorgungsgebiet
Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung: Grünpflegearbeiten von ca. 270 Strom- und ca. 26 Wasserversorgungsanlagen im ÜWL Versorgungsgebiet
Vertragsbeginn: 01.01.2022
Vertragsende: 31.12.2022
Geplanter Pflegerythmus:  1. Zyklus: Mai/Juni 2022
                                              2. Zyklus: September/Oktober 2022

 


Ex-Post Transparenz: Baumaßnahmen bzw. Ausschreibungen im Wasserversorgungsbereich

Name und Anschrift des Auftraggebers:
Überlandwerk Leinetal GmbH, Am Eltwerk 1, 3028 Gronau (Leine)
Tel: 05182/588-580
E-Mail: i.reinholtz@uewl.de   
1.    Ort der Ausführung: Sibbesse-Eberholzen

Auftragsgegenstand: Trinkwassertransportleitung Sibbesse-Eberholzen: Tiefbau-, Rohrverlege- und Montagearbeiten
Name und Anschrift des Auftragnehmers: F. Meier GmbH, Rittergutstr. 39, 31840 Hessisch Oldendorf

__________________________________________________________________________________

Name und Anschrift des Auftraggebers:
Überlandwerk Leinetal GmbH, Am Eltwerk 1, 3028 Gronau (Leine)
Tel: 05182/588-580
E-Mail: i.reinholtz@uewl.de

Ort: Eime, Bantelner Straße
Maßnahme: Trinkwasserleitungsverlegearbeiten im Horizontalspülbohrverfahren
Name und Anschrift des Auftragnehmers: Landwehr Wassertechnik GmbH, Schwarzer Weg 2A, 38170 Schöppenstedt

Ort: Gronau, Hopfenberg
Maßnahme: Trinkwasserleitungsverlegearbeiten im Horizontalspülbohrverfahren
Name und Anschrift des Auftragnehmers: Landwehr Wassertechnik GmbH, Schwarzer Weg 2A, 38170 Schöppenstedt

Informationen zu Baustellen im Versorgungsgebiet der ÜWL

Unser Leitungsnetz für Strom und Wasser wird von der Überlandwerk Leinetal GmbH ausgebaut und laufend instand gehalten. Durch die Bauarbeiten lassen sich Beeinträchtigungen leider nicht immer vermeiden. Wir versuchen jedoch, die Verkehrsstörung so gering wie möglich zu halten. Die wichtigsten Informationen über unsere aktuellen Baumaßnahmen erhalten Sie hier: